Aktuelle Termine

Stufen des Lebens
In der Kirche heißt es doch, wir dürfen keinen Anstoß geben! Doch manchmal muss man anstößig sein, wenn man et-was anstoßen möchte. Lassen Sie sich anstoßen von den Impulsen dieses Glaubenskurses! Anhand des Kirchen-jahres und neutestamentlicher Texte folgen wir den Anstößen des lebendigen Geistes Gottes und erleben, wie Men-schen angestoßen werden zu neuen Le-bens- und Glaubensschritten. Sie sind ganz herzlich eingeladen zur letzten Veranstaltung am Mittwoch, 18. 10., 19.00 Uhr im Pfarrhaus Elstra

„Luther und Co“
Wussten Sie, dass Familie Luther Ge-müse an einem ungewöhnlichen Ort angebaut hat? Wie hieß Luthers Hund und welches Hobby hatte der Reforma-tor? Warum begann die Reformation gar nicht in Wittenberg, sondern im englischen Lutterworth? Wollen Sie die Reformation in 3 Minuten verstehen oder im Luther-Rap erfahren, warum Luther nicht zurück kommt?
Dann lassen Sie sich einladen zu einem entspannten und lockeren Gemeinde-abend mit Anekdoten, kleinen Rätseln sowie Wissenswertem über Zeit, Per-son und Hintergründe von Reformator und Reformation, am Donnerstag, 2. 11. um 19.30 Uhr in der Christlichen Bücherstube „Die Quelle“ in Kamenz, Kirchstr. 8 mit Pfarrer Gerhard Helbig aus Großharthau

Lebendiger Adventskalender in Elstra
Auch im Advent 2017 soll Elstra wieder seinen ganz besonderen Adventskalender haben. Die ersten Türchen sind bereits vergeben. Bitte lassen Sie sich einladen Gast oder Gastgeber des „lebenden Kalenders“ zu werden. Vielleicht möchten Sie das erste Mal ein paar „vorweihnachtliche Minuten“ gestalten?
Hier noch mal kurz unser Anliegen: An jedem Abend im Advent öffnet sich eine ganz besondere Kalendertür – das Gartentürchen, das Garagentor, … auch ohne ein Dach über dem Kopf kann ab 18 Uhr eine halbe Stunde mit einem adventlichen Angebot gestaltet werden: Lieder singen, eine Geschichte lesen oder einfach nur einem flackernden Feuer zusehen. Wir wollen in der hektischen Zeit einen Punkt der Ruhe und Besinnung schaffen. Manchmal gibt es auch einen wärmenden Schluck Tee oder andere Köstlichkeiten der Hausfrau. Jeder bringt daher bitte seine eigene Tasse mit.
So viel kann ich Ihnen schon verraten – die Kita, das Seniorenheim und die Schloss-weihnacht in Prietitz sind auch in diesem Jahr dabei.
Folgende freie Termine gilt es noch zu füllen: So. 3.12.; Di. 5.12.; So. 10.12; Mo. 11.12; Mi. 13.12.; Do. 14.12.; Fr. 15.12.; Di. 19.12.; Mi. 20.12.; Do. 21.12. und Sa. 23.12.
Na, sind Sie jetzt neugierig und möchten auch Ihr spezielles Türchen gestalten? Dann melden Sie sich bitte für nähere Abstimmungen bei Familie Träber (035793/5843).
Alle vergebenen Kalendertürchen finden Sie dann im nächsten Kirchenboten, auf der Homagepage der Kirchgemeinde und an allen Anschlagtafeln in den Ortsteilen.

Martinstag 11.11.2017
Wir laden alle kleinen und großen Kinder von Elstra und den umliegenden Ortsteilen zum Martinstag in die St. Mi-chaeliskirche nach Elstra ein.
Bitte bringt auch Mama, Papa, Oma, Opa und Eure Freunde mit.
Los geht es wie immer 17 Uhr mit einer kleinen Andacht in der Kirche. Dann lassen wir auf dem Umzug durch Elstra unsere Laternen leuchten. Der Ab-schluss ist dann im Pfarrhof an einem kleinen Lagerfeuer mit Martinshörnchen und Kinderpunsch geplant.
Bis dahin grüßen Euch ganz herzlich Karin Morgenroth und Ria Träber

Präsente zum Altensingen basteln
Am Dienstag, 14. 11. 2017 wollen wir uns 19.00 Uhr im Pfarrhaus Elstra treffen, um ein kleines Präsent zu basteln. Dazu ist jeder herzlich willkommen.
Evtl. Absprachen und Ideen: Karin Morgenroth 035955/73880